Zisterne angepasst und Nordseite verfüllt

Die gestern gelieferte und eingegrabene Zisterne wurde heute an die örtlichen Begebenheiten angepasst, d.h. es wurden Betonringe zur Höhenänderung des Wartungsschachtes angebracht und für den Zu- bzw. Überlauf Anschlussstücke montiert. Auf der Nordseite des Hauses wurde der Graben neben der Kellerwand inzwischen ebenfalls verfüllt, sodass nur noch der Bereich im Osten freiliegt, wo nach wie vor diverse Leitungen und Rohre in den Technikraum hineingelegt werden müssen.

Zisterne angepasst 03

Zisterne angepasst 04

Zisterne angepasse 01

Zisterne angepasst 02

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.