Archiv für den Monat: August 2013

Außenmauern im Erdgeschoss halb fertig

Gestern und heute ging es mit den Arbeiten an den Außenmauern im Erdgeschoss weiter. Inzwischen ist die Außenwand im Osten vollständig hochgezogen. Bei den restlichen Außenmauern sind die Ziegel bis etwas über die Hälfte der Höhe platziert. Man kann sehr schön das Sitzfenster im Osten, die spätere große Glasfront an der süd-östlichen Ecke und die Fenstergestaltung im Süden erkennen. Auch die Anordnung der Haustüre und die Breite der Fläche im Norden bis zur Grundstücksgrenze sind gut erkennbar.

Hälfte EG 04

Hälfte EG 01

Hälfte EG 02

Hälfte EG 03

Kellerdämmung vervollständigt und angebunden

Heute wurde auf allen Seiten des Hauses die Perimeterdämmung des Kellers ergänzt und als Sockeldämmung bis zur ersten bzw. dritten Steinreihe der Erdgeschossmauern hochgezogen. Zusätzlich wurde auch hier eine zweite Schutzschicht in Form einer Kombination aus Noppenbahn und Geotextil angebracht. Durch das Anfüllen zusätzlicher Erde wurde das Niveau weiter angeglichen. Die Mauer im Osten wurde zudem bereits um weitere drei Ziegelreihen aufgestockt.

Dämmung Sockel 04

Dämmung Sockel 03

Dämmung Sockel 01

Dämmung Sockel 02

Außenmauern im Erdgeschoss begonnen

Wie vermutet bzw. gehofft haben heute die Arbeiten an den Außenmauern im Ergeschoss begonnen. An allen vier Seiten des Hauses wurde jeweils die erste Steinreihe gemauert und mit einem dünnen Kunststoffnetz und einer flexiblen Beschichtung an den Betonteil des Kellers angebunden – im östlichen Bereich sind sogar schon insgesamt drei Reihen erstellt. Man kann inzwischen deutlich erkennen, wo im Erdgeschoss Türen bzw. Glasfronten eingesetzt werden sollen.

Erdgeschoss Beginn 04

Erdgeschoss Beginn 02

Erdgeschoss Beginn 01

Erdgeschoss Beginn 03

Ostseite verfüllt und Grundstück teilweise eingeebnet

Im Laufe des heutigen Tages wurden mehrere Rohre und Kabel für die Lüftungsanlage und die Wärmepumpe vorbereitet bzw. in den Technikraum hineingelegt. Danach wurde auch die Ostseite des Kellers vorerst verfüllt – das Anschließen von Wasser, Strom und Telefon wird dann später erfolgen, wenn das Fundament des Carports erstellt wird. Das Grundstück wurde außerdem im vorderen Bereich eingeebnet und die meisten Materialien wurden von der Kellerdecke entfernt – vielleicht wird morgen ja mit dem Mauern der Wände des Erdgeschosses begonnen …

verfüllt 04

verfüllt 02

verfüllt 03

verfüllt 01

Zisterne angepasst und Nordseite verfüllt

Die gestern gelieferte und eingegrabene Zisterne wurde heute an die örtlichen Begebenheiten angepasst, d.h. es wurden Betonringe zur Höhenänderung des Wartungsschachtes angebracht und für den Zu- bzw. Überlauf Anschlussstücke montiert. Auf der Nordseite des Hauses wurde der Graben neben der Kellerwand inzwischen ebenfalls verfüllt, sodass nur noch der Bereich im Osten freiliegt, wo nach wie vor diverse Leitungen und Rohre in den Technikraum hineingelegt werden müssen.

Zisterne angepasst 03

Zisterne angepasst 04

Zisterne angepasse 01

Zisterne angepasst 02

Keller fertig gedämmt und Zisterne platziert

Heute wurde die Dämmung des Kellers fertiggestellt. Die Bereiche unter den Lichtschachtkästen wurden mit Schotter versehen, so dass Regenwasser später problemlos versickern kann. Der Graben um die Kellerwand wurde bereits in weiten Teilen verfüllt. Im östlichen Bereich des Hauses wurde eine 5m³ große Zisterne im Boden platziert, die später als Regenwasserspeicher dienen wird.

Kellerdämmung fertig 03

Kellerdämmung fertig 02

Kellerdämmung fertig 01

Bagger vor Ort – Verfüllen hat begonnen

Seit heute befindet sich wieder ein Bagger auf der Baustelle. Im westlichen Bereich des Kellers wurde die Dämmung nahezu vervollständigt und die dortigen Lichtschächte wurden montiert. Zudem wurde mit dem Verfüllen begonnen, was man besonders an der süd-westlichen Kellerecke schon deutlich erkennen kann. Im süd-östlichen Bereich des Kellers wurden erste Abflussrohre verlegt. Hier sieht man auch das Ende des eingebrachten Ringerders, der einmal komplett um das Haus herumläuft.

Verfüllen begonnen 04

Verfüllen begonnen 03

Verfüllen begonnen 02

Verfüllen begonnen 01

Kellerdecke fertig und Dämmung neu verklebt

Glücklicherweise hatte das gestrige Gewitter keinen negativen Einfluss auf die frisch gegossene Kellerdecke und alles härtete wie geplant aus. Die losen Dämmplatten wurden heute neu verklebt – dieses Mal vollflächig – und bei den beiden Kellerfenstern auf der Westseite wurden bereits die entsprechenden Dämmrahmen angebracht. Im östlichen Bereich des Kellers entstanden zwei Betonblocksteinpfeiler, auf denen später das Stahlbetonfundament des Carports ruhen wird. Letztlich wurden noch die Anschlussstücke für die Lichtschächte bereitgelegt.

Decke KG fertig 03

Decke KG fertig 04

Decke KG fertig 02

Decke KG fertig 01

Kellerdecke gegossen

Vier Bauarbeiter bereiteten heute im Laufe des Vormittags alles für den Guss der Kellerdecke vor: aus Brettern wurden Schalungen erstellt und die Filigrandecke wurde zusätzlich mit unzähligen Metallgittern und -stangen versehen. An den Stellen, an denen Durchbrüche geplant sind, wurden Styroporblöcke eingesetzt. Gleichzeitig mit dem LKW, der den Beton lieferte, traf auch ein heftiges Gewitter ein, sodass der eigentliche Guss der Kellerdecke wohl etwas hektisch ablief. Vermutlich wurden in diesem Zusammenhang auch die bereits montierten Dämmplatten als „Ersatzgerüst“ missbraucht, was diesen nicht besonders gut bekommen ist …

Kellerdecke 03

Kellerdecke 04

Kellerdecke 02

Kellerdecke 01

Filigrandecke platziert und angebunden

Mit dem heutigen Aufsetzen der Filigrandecke wurde der Keller nun auch nach oben hin geschlossen. An den Auflagepunkten wurde die Filigrandecke bereits mit Zement befestigt. Laut Auskunft der Architekten sollen am Montag Vormittag alle Armierungen und Schalungen vorbereitet werden, sodass nach der entsprechenden Überprüfung am Nachmittag der Guss der Kellerdecke in die Wege geleitet werden kann.

Filigrandecke 01

Filigrandecke 02

Filigrandecke 03